In den Weinbergen bei Schloss Vollrads

Home      Das Team      Veranstaltungen      Impressionen      Über uns       Kontakt       Rechtliches           


Die Veranstaltungen der Kultur- und Weinbotschafter Rheingau im Detail





















05.06.2017   Mühlenwanderung im Elsterbachtal/Oestrich-Winkel

24. Deutscher Mühlentag 2017
Mühlen-Rundwanderung: Oestrich-Winkel, das Elsterbachtal über Johannisberg und zurück, 14 Km
Führung leitet: Dr. K. Wolter
Es waren einst bis zu 18 Mühlen im Elsterbachtal, die als Getreide-, Schleif-, Hammer-, Walk-, Lohe-, Öl- oder auch Sägemühlen betrieben wurden. Der Wanderweg verläuft entlang dieser ehemaligen Mühlen. Es gibt eine Weinverkostung im Weingut Ostermühle.  Danach führt der Weg an der Schleifmühle und Kloster Marienthal vorbei durch den Wald und die Weinberge - Lage Goldatzel und Hölle - nach Johannisberg und zurück zum Ausgangspunkt..

Treffpunkt: 11.15 Uhr Parkplatz P06 an der Basilika Oestrich-Winkel/Ortsteil Mittelheim, Rheingweg

Dauer ca. 5 Stunden. Proviant und Getränke für unterwegs sind mitzubringen (Rucksackverpflegung). Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Bitte auf festes Schuhwerk achten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Kostenbeitrag: 9,00 Euro (inkl. ein Glas Wein)
Infos: www.rheingaupur.de, wolter@rheingaupur.de Tel. 06123 740234

Mühlenwanderung im Elsterbachtal
 

16.07.2017   Wandern, Wein und Weitblicke - Weinbergswanderung rund um Walluf.

Der Weg führt uns von Walluf zunächst rheinabwärts Richtung Eltville. Weiter geht es über den Steinheimer Hof durch die Weinberge zur Lage „Sonnenberg“ zum Sonnenberghäuschen. Von hier aus bietet sich ein schöner Blick auf die Rheingauer Riviera, Eltville und das Rheintal, bevor es weiter geht zur Rödchen-Kapelle bei Matinsthal. Hier ist Zeit für eine Pause und für die Verkostung eines Gläschen Weins. Die Wanderung durch die Wingerte der Lagen „Wildsau“, „Rödchen“ und „Oberberg“ führt hinauf zum Waldrand zu einem schönen Aussichtspunkt oberhalb Wallufs. Durch die Weinberge von „Berg-Bildstock“ und „Walkenberg“ geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt. 

Klaus Wolter führt die Wanderer und erzählt Geschichten über die Geschichte, den Rhein und den Wein.


Treffpunkt: 11:00 Uhr, Bahnhof Walluf/Niederwalluf, Bahnhofstr.

Wanderung: ca. 13 km, Dauer ca. fünf StundenEndpunkt: Bahnhof Walluf, ca. 16:00 UhrDie Rundtour dauert ca. 5 Stunden. Wer mitgehen möchte braucht gutes Schuhwerk, angemessene Kleidung und Kondition für 13 km Wegstrecke mit ca. 140 Höhenmeter im Aufstieg. Proviant und Getränke sind mitzubringen (Rucksackverpflegung).

Kostenbeitrag: 9 Euro (inkl. 1 Glas Wein), Kinder bis 14 Jahre sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Informationen unter 06123/740234 und wolter@rheingaupur.de

Weinbergswanderung Rund um Walluf mit  Dr. Klaus Wolter
   
 

23.07.2017   Wandern, Wein und Weitblicke - Die Regionalparktour

Entdecken Sie bei der Tour die Vielfältigkeit der Region zwischen Rhein Main und Taunushöhen. Die  Regionalparkbotschafterin Ingrid Schmidt begleitet Wanderer auf der Regionalparkroute und erzählt Interessantes über die Region, den Main und Wein. Erleben Sie bei dieser Wanderung durch Wiesen, Felder und Wäldchen schöne Ausblicke auf die Weinberge, den Taunus, das Maintal sowie die Skyline von Frankfurt und genießen neben der Flora und Fauna der Region, sprudelnden Heilquellen und einheimischen Wein.

Die Rundtour führt von Flörsheim nach Wicker, Bad Weilbach weiter ins Zentrum des Regionalparkportals Weilbacher Kiesgruben. Nach einer ausgiebigen Rast, natürlich mit einem Glas Wein aus der Region, geht es durch Feld und Flur Richtung Edderheim und zurück über den Maindamm nach Flörsheim. Am Weinprobierstand in Flörsheim endet die Tour.

Treffpunkt: 11:00 Uhr, Flörsheimer Bahnhof Südseite (Parkplätze vorhanden am Höllweg)

Distanz/Dauer: 14 km/6Std., 9,00 Euro inkl. 0,1 Wein, Kinder bis 14 Jahre sind frei, Rucksackverpflegung, ohne Anmeldung, Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Informationen unter schming11@gmx.de und 06145 52386

Regionalparktour mit Kultur- und Weinbotschafter Ingrid Schmidt 
30. Juli. 2017    Wandern, Wein und Weitblicke mit Katja Kein

Gemütliche Wanderung durch die Weinberge und entlang des Rheins mit Katja Klein, am Sonntag, den 30. Juli 2017 um 11:15 Uhr

Wandern, Wein und Weitblicke führt Sie am Sonntag, den 30. Juli 2017 nach Geisenheim am Rhein. Katja Klein möchte ich Sie mit herrlichen Aussichten locken, schönen Plätzen und einem tollen Wein aus dem Weingut Prinz von Hessen.

Vom Geisenheimer Bahnhof aus werden wir uns gemeinsam aufmachen, um einen (Wein)Berg, mit einer der schönsten Rundsicht im Rheingau, zu erklimmen – den Rothenberg. Nach kurzer Rast, wandern wir durch die Weinberge Richtung Johannisberg.
Über den „Morschberg“, dessen herrliche Aussicht nicht weniger schön ist, gelangen wir zum Weingut Prinz von Hessen. Während wir im schönen Weingarten gemeinsam einen, für Sie ausgewählten Wein genießen, der sicherlich Lust auf mehr macht, stelle ich Ihnen das Weingut und dessen Geschichte vor.
Durch die Weinberge geht es dann Richtung Geisenheim und der „Schnakenbrücke“, über welche wir an den Rhein gelangen. Durch die neu gestaltete „Schönborn´sche Aue“ werden wir unseren Weg am Rhein entlang fortführen. Und - vielleicht - kurz aus unseren Schuhen schlüpfen, um die Möglichkeit wahrzunehmen den warmen Sand und das kühle Rheinwasser in einer der zahlreichen Buchten, zu spüren.

Treffpunkt: 11:15 Uhr Geisenheimer Bahnhof
Ende: Geisenheimer Bahnhof
Wegstrecke: ca. 7,5 km, ca. 3,5 Std.
Teilnahmegebühr: 9,- € pro Person inkl. einem Wein (0,1L),
Kinder (bis 14 Jahre) sind frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Proviant und Getränke für unterwegs sind mitzubringen.
Informationen bei Katja Klein unter: 06722/750595

Weinbergswanderung mit Katja Klein
     
 

06. August 2017   Kleine Wanderung Hallgarten

Yvonne Bug lädt Sie zu ihrer Tour ein:  Weinwanderung anlässlich des Hallgartener Winzerfestes, welches an diesem Wochenende stattfindet.

Treffpunkt ist auf dem Festplatz vor der Bühne, von dort werden wir unsere kleine Wanderung beginnen. Zunächst besuchen wir die katholische Kirche und besichtigen die berühmte Schröter Madonna, auch schöne Hallgartnerin genannt. Danach begeben wir uns in die Weinberge und genießen ein paar schöne Aussichtspunkte von Hallgarten. Hierbei stelle ich Ihnen drei Weingüter und jeweils einen Wein der Weingüter vor.

Unsere kleine Wanderung endet wie begonnen auf dem Festplatz und Sie sind herzlich Eingeladen weiter im schönen Weindorf Hallgarten anlässlich unseres Winzerfestes zu verweilen.

Dauer:                    ca. 1,5 bis 2 Stunden mit max. 5 km
Treffpunkt:              Hallgarten Festplatz vor der Bühne / Marktplatz
Uhrzeit:                  13:30 Uhr
Kosten:                   9,- € pro Person inkl. 3 Weinproben 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
     
 

13. August 2017   Rheingauer Schlösserroute - einmal anders

Unsere Wein- und Kulturbotschafterinnen Monika Wenzl und Gabriele Weis laden Sie zu ihrer Tour ein:  Rundwanderung von Winkel über den Mühlen-und Flötenwanderweg hinauf zu den Schlössern Johannisberg und Vollrads Genusswanderung mit Weinrast am neuen Weinstand Goetheblick (Johannisberg) - genießen Sie mit uns den Johannisberger Wein mit traumhaftem Blick von den Himmelsliegen in Weinberge und Rheintal.

Abschluss im Hof von Schloss Vollrads mit Einkehrmöglichkeit. Auf Wunsch gemeinsame Rückkehr nach Winkel zum Ausgangspunkt. Gewandert wird bei jedem Wetter, bitte auf feste Schuhe und Sonnenschutz achten. Getränke und Verpflegung für unterwegs mitbringen. Dauer ca. bis 16:00 Uhr
Der Preis beträgt pro Person 9€ (inclusive 0.1 Ltr. Riesling von Schloss Johannisberg).

Treffpunkt: 12.00 Uhr, Stadtteil Winkel, REWE-Parkplatz Stoll ( Abfahrt von der B 42, Winkel- West) bitte dort sofort links abbiegen und auf den Rewe-Parkplatz fahren.

Anreise mit dem Zug: Bis Bahnhof Oestrich-Winkel (Mittelheim) Ankunft aus Richtung Koblenz 11.00h, aus Richtung Ffm. 10.57 h/ Weiterfahrt mit dem Bus 171 Ausgang aus dem Bhf. links, zur Haltestelle gegenüber Altenwohnheim, Abfahrt Bus 11.15 h.

Ausstieg in Winkel, Haltestelle Brentanohaus, links Hauptstraße entlang, weiter zum Reweparkplatz parallel B 42 und Rhein.

Hinweis: öffentliche Toiletten befinden sich auf der Terrasse des Edeka Marktes in Oestrich-Winkel (1. Abfahrt Winkel).

Kontakt: 0162/9245332 oder 0163/8741190

 

 
  24. Sept. 2017   Zum Weinberg der Mönche

Weinbergswanderung: Der Weg führt uns von Erbach zum Steinberg, dem ehemaligen Weinberg der Mönche von Kloster Eberbach

Dr. Klaus Wolter begleitet die Wanderer und erzählt Geschichten über die Geschichte der Mönche und des Weinbergs.


Treffpunkt: 11:00 Uhr, Bahnhof Erbach in Eltville/Erbach

Wanderung: ca. 10 km, Dauer ca. fünf Stunden, Endpunkt: Bahnhof Erbach, ca. 16:00 Uhr

Wer mitgehen möchte braucht gutes Schuhwerk, angemessene Kleidung und Kondition für 10 km Wegstrecke mit ca. 140 Höhenmeter im Aufstieg. Rucksackverpflegung (Proviant und Getränke) sind mitzubringen.

Kostenbeitrag: 9 Euro (inkl. 1 Glas Wein), Kinder bis 14 Jahre sind frei. Es bedarf keiner Anmeldung. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Informationen unter 06123-740234 und wolter@rheingaupur.de




 
 

01. Okt 2017    Terroirführung - Vom Stein zum Wein

Auf der etwa 4,5 km langen Wanderung durch die Weinberge von Oestrich-Winkel bekommen die Teilnehmer es direkt mit dem Weinbergsboden und dem Endprodukt, dem Wein zu tun, der auf diesen Böden wächst. Diese Terroirwanderung führt durch die Lagen Hasensprung, Schlossberg, Gutenberg und Edelmann.

Dr. Klaus Wolter geht mit den Teilnehmern auf Tour, erzählt Geschichten über die Rheingauer Erdgeschichte, die Entstehung der Weinbergsböden und zeigt im Rahmen einer 3er Weinprobe welchen Einfluss der Weinbergsboden auf den Geschmack des Weines hat. Es werden Weine dreier renommierter Rheingauer Weingüter verkostet. 

Treffpunkt: 15:30 Uhr, Oestrich-Winkel (Ortsteil: Winkel), Parkplatz P10, Kirchstr. 120, Dauer ca. 2,5 Stunden, Stadtplan: Oestrich-Winkel

Die Teilnahme kostet 15 Euro (inkl. 3er Weinprobe). Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt

Anmeldung erforderlich unter 06123/740234; 0151-6161 5223  oder  wolter@rheingaupur.de.

 

 

Terroirführung mit Kultur- und Weinbotschafterin Dr. Klaus Wolter
 



15.10.2017   Tour Hallgarten - Weinwanderung

Yvonne Bug begleitet die Wanderer durch die Hallgartener Weinberge und bietet drei ausgesuchte Weine zur Verkostung an. Bis Mitte Oktober wird die Weinlese wahrscheinlich schon beendet sein oder sie befindet sich in den letzten Zügen. Während der Wanderung wird Yvonne Bug über das aktuelle Weinjahr, über die Ernte des Jahrgangs 2017 sprechen und die schöne Herbstlandschaft rund um um Hallgarten präsentieren.

Treffpunkt:  13:00 Uhr, im Weingut Kurt Bug, Eberbacher Straße 1, 65375 Hallgarten
Dauer: ca. 1,5 Stunden 
Kosten: 9,- €/Person inkl. einer 3er-Weinprobe

Informationen unter: y.bug@rheingauer-weinbotschafter.de oder 06723 999585



 


 
 

 29. Dez. 2017    Krippenwanderung zwischen den Jahren

Walluf-Eltville-Walluf, 4 Kirchen, 4 Krippen. Wandern Sie mit uns, Ihren Freunden und Bekannten durch den winterlichen Rheingau und erleben Sie die vielfältige Krippenkultur in vier unterschiedlichen Kirchen. Gönnen Sie sich diese Erfahrung, außerhalb der Wandersaison. Bewegung an der frischen Luft nach den Weihnachtsfeiertagen tut uns allen gut.

Bernadette Buntag-Wolter und Dr. Klaus Wolter aus Walluf führen Sie während dieser Krippenwanderung zu vier sehenswerten Krippen in vier Kirchen in den Rheingauer Gemeinden Niederwalluf, Oberwalluf und Eltville.

Treffpunkt: 11:15 Uhr, Bahnhof Walluf
Wanderung: ca. neun km, leichter Weg, Dauer ca. fünf Stunden inkl. Pausen, Vorträge, ect.
Endpunkt: Bahnhof Walluf ca. 16:15 Uhr

Kostenbeitrag: 16 Euro pro Person, Kinder frei, incl. Krippenführung, Kirchenspenden, Glühwein und Snack im Weingut Koegler in Eltville. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk, warme Kleidung.

Anmeldung erwünscht: wolter@rheingaupur.de  06123-740234  oder  0172-6767812



Krippenwanderung - Oberwalluf
 


 
  16. Feb. 2018    Rheingau Riesling meets ..... Verdejo

Immer nur Riesling im Rheingau? Lust auch auf eine andere Rebsorte? In der moderierten Vergleichsweinprobe „Rheingau Riesling … meets Verdejo“ treten fünf Rheingauer Rieslingweine gegen sieben Weine der Kult-Rebsorte Verdejo aus der spanischen Weinanbauregion Rueda (Kastilien & Leon) an. Verkostet werden ferner ein Cava aus der Verdejo-Traube sowie ein im Flaschengärverfahren hergestellter deutscher Sekt. Stattfinden wird die Veranstaltung in den eleganten Räumlichkeiten der Wallufer Sekt- und Weinkellerei Reuter & Sturm (www. reuter-sturm.de), die selbstverständlich den deutschen Sekt bereitstellt. Die Moderation übernimmt Kultur- und Weinbotschafter Dr. Michael Müller, eine Co-Moderation durch einen Winzer bzw. einen Mitarbeiter der Spanischen Wirtschafts- und Handelsabteilung ist angefragt. Die Weine werden nach einem Punkteschema bewertet, und am Ende wird der Gewinner – ein Riesling oder doch ein Verdejo? - gekürt. Auch für die passende Kulinarik ist gesorgt: Die Verdejo-Weine werden durch spanische Tapas begleitet, und zu den Rieslingweinen gibt es Tapas aus Hessen.

Diese Vergleichsweinprobe ist der Auftakt für weitere Degustationen, bei denen sich der Rheingau-Riesling gegen andere Rebsorten mit vergleichbarer Typizität zu behaupten hat und die in regelmäßigen Abständen – entweder halbjährlich oder jährlich – stattfinden sollen.

Ort: Sekt- und Weinkellerei Reuter & Sturm, Bahnhofstr. 15, 65396 Walluf
Zeit: 19:00 - 23:00 Uhr
Kosten: 75,00 Euro
Kontakt/Veranstalter: Dr. Michael Müller, Kultur- und Weinbotschafter Rheingau
Anmeldung erforderlich unter: muellerhans@unitybox.de oder 0160 - 3684 692