Weinbergs-Traktorfahrten mit Kultur- und Weinbotschafter Ewald Schmitt

Home      Das Team      Veranstaltungen      Impressionen      Über uns       Kontakt       Rechtliches           



Die Rheingauer Kultur- und Weinbotschafter (KuWeiBo) im Einsatz


Gruppenbild der Rheingauer Kultur- und Weinbotschafter.
Das Bild entstand am 10.11.2017 während des Sensorik I - Seminars im Probeckschen Hof in Oestrich-Winkel.

v.L.n.R.: Dagmar Eberhard, Ingrid Schmidt, Dr. Klaus Wolter, Yvonne Bug, Christoph von Oetinger, Bernadette Buntag-Wolter, Gabi Weis, Ewald Schmitt, Rita Fritsch, Thomas Müller, Katja Klein und Henner Lotz.

Nicht auf dem Bild sind unsere Mitglieder: Monika Wenzl, Klaus Kempf, Dr. Harald Janssen, Dr. Michael Müller, Mario Moos und Ludwig Zahn.








  Gruppenbild 
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text






 

Neuer Ausbildungslehrgang ab dem 19.01.2018:

Ausbildung zum Kultur-und Weinbotschafter Rheingau

Mit der Ausbildung zum Kultur-und Weinbotschafter Rheingau möchte die Rheingauer Weinwerbung in Kooperation mit der Rheingau-Taunus-Kultur und Tourismus GmbH, der Hochschule Geisenheim, dem Regierungspräsidium Darmstadt und dem Verein der Kultur-und Weinbotschafter Rheingau Personen ausbilden, die den Gästen auf Augenhöhe begegnen und die regionalen Schätze facettenreich erlebbar machen.

Wandern, Kultur & Genuss.

Monika Wenzl führte am 7./8.10.17 eine lustige Frauengruppe aus der Nähe von Seligenstadt während der Weinlese durch die Weinberge von Oestrich-Winkel nach Schloss Vollrads.












Monika Wenzl bei Wander, Kultur & Genuss
Workshop der Kultur- und Weinbotschafter mit Winzer Christian Ress
  Interner Workshop 2017 im Partnerweingut Bathasar Ress in Hattenheim.

Im Rahmen des internen Workshops für die Rheingauer Kultur- und Weinbotschafter verriet Christian Ress kein Geheimnis, dass mit der Öko-Philosophie eine ganze Reihe von Chancen aber auch von Risiken verbunden sind, die ein beachtliches Mehr an Arbeitsstunden erforderlich macht. Sei es, um das traditionelle Beschneiden der hochwachsenden Triebe abzulösen und diese einzuflechten oder die mühsame Bodenbearbeitung mit Hacken zwischen den Rebstöcken.

Welcher Einfluss die gewünschte Erntemengenreduzierung bei den so erzeugten Trauben auf den fertigen Wein abstrahlt, konnte mit einer authentischen Weinprobe in beiden Weinbergen verkostet werden. Bemerkenswert die Philosophie, dem Wein Freiraum zu lassen. Das zeigt sich z.B. bei spontaner Vergärung mit natürlichen Hefen oder beim biologischen Säureabbau, den er auch beim Riesling zulässt und damit die Weine evtl. von ungewünschten spitzen Äpfelsäure-Nuancen befreit. Eindrucksvoll der so ermöglichte individuelle Charakter: saftig, aromatisch, dicht und gleichzeitig würziger, konzentrierter, individueller.
Vom Rhein zum Wein nach Frauenstein

B. Buntag-Wolter und K. Wolter führten im Frühling 2017 eine entspannte Wandergruppe vom Rhein zum Wein nach Frauenstein. Bei herrlichem Sonnenschein führte der Weg von Walluf aus hinauf zum Goethestein in Frauenstein, wo Winzer Christoph Herborn seinen Riesling für die Wanderer ausschenkte.










 
Wanderung durch den Rheingau während der Kirschblüte - Vom Rhein zum Wein nach Frauenstein

Bernadette Buntag-Wolter mit einer chinesischen Reisegruppe
  Bernadette Buntag-Wolter mit einer Führung einer chinesischen Reisegruppe auf Schloss Johannisberg.













Weinlagenwanderung Walluf 2017

Unser Botschafter Dr. Harald Janssen im Einsatz bei der Weinlagenwanderung in Walluf mit rund 150 Teilnehmer. Sein Thema: "Walluf und der Rest der Welt". Diese Weinlagenwanderung wird alljährlich vom Verkehrs- und Gewerbeverein Walluf e.V. organisiert.









  Harald Janssen


Rheingau Mon Amour, eine Image-Veranstaltung der Kultur- und Weinbotschafter Rheingau
 
Rheingau Mon Amour

Rheingau Mon Amour war im Sept. 2016 eine Image-Veranstaltung der Rheingauer KuWeiBo. Die Wanderung führte von Eltville aus durch unterschiedliche Weinlagen hinauf zum Steinberg (Kloster Eberbach) und fand ihren Abschluss in Hattenheim. An unterschiedlichen Stationen wurden verschiedene Weine verkostet und dazu Käseköstlichkeiten gereicht.










40 Jahre Riesling-Pfad - 7 Wochen, 7 Wege, 7 Weinberge

Abschlussveranstaltung der Wanderreihe 40 Jahre Riesling-Pfad die im August 2016 in Oestrich-Winkel (Schloss Vollrads) statt fand. Monika Wenzl und Gabriele Weis führten rund 50 Teilnehmer von Oestrich-Winkel durch die Weinberge nach Hallgarten und wieder zurück nach Schloss Vollrads.









 
40 Jahre Riesling Pfad im Rheingau




 

40 Jahre Riesling-Pfad

Ingrid Schmidt führte im Juli 2016,  im Rahmen der Wanderveranstaltung 40 Jahre Rieslingpfad, rund 40 Teilnehmer bei Hochheim durch den oberen Rheingau.















40 Jahre Riesling-Pfad

Dr. Klaus Wolter begleitete ca. 90 Wanderer auf der Tour "Rund um Walluf" und erzählte Geschichten über die Geschichte, den Rhein und den Wein.

Die Tour führte zunächst am Rhein entlang, bevor es durch die Rheingauer Weinberge von Walluf, Eltville und Martinsthal ging. An der Rödchen-Kapelle wurde eine Riesling Spätlese, Lage Wildsau vom Weingut Friedel Russler verkostet.






 
Dr. Klaus Wolter während einer Weinbergsführung an der Rödchen-Kapelle bei Martinsthal